Aktuelle Meldung

JEF/EUD-Adademie am 21.02.2024: Europawahlkampagne und Verbandsarbeit gleichzeitig und mit wenig Ressourcen meistern

Wer kennt das nicht: man hat großartige Ideen für die bevorstehende Europawahlkampagne, ist jedoch damit konfrontiert, dass die verfügbare Man- und Womanpower im Kreis- oder Landesverband begrenzt ist. Zeitgleich müssen auch noch die üblichen Aufgaben der Verbandsarbeit wie Verwendungsnachweise & Co erledigt werden. In unserem dritten verbands:stoff Webinar geht es daher darum, wie begrenzte Ressourcen effektiv und treffsicher eingesetzt werden können.

Wie gelingte es, auch mit wenig Ressourcen eine tolle Kampagne auf die Beine zu stellen, und dabei gleichzeitig die wichtigsten Aufgaben der Verbandsarbeit zu meistern?

Susanna Hölscher von der Akademie für Ehrenamtlichkeit wird als Expertin bewährte und ganz konkrete Tipps und Tricks teilen, wie Prioritäten für das eigene Engagement herausgearbeitet und Ressourcen zielgerichtet eingesetzt werden können. Nur als Beispiel: Welche Aufgaben der Verbandsarbeit können für die Zeit der Europawahlkampagne hinten anstehen? Wie gelingt es, die eigenen Kampagnenaktivitäten so auszurichten, dass durch die Europawahlkampagne nicht nur Wählerinnen und Wähler erreicht, sondern auch neue begeisterte Mitstreiterinnen und Mitstreiter gewonnen werden können?

Natürlich wird es auch genügend Raum für einen best-practice-Austausch untereinander geben. Teil des Webinars wird zudem sein, dass wir bereits sehr konkret daran arbeiten, wie die präsentierten Ideen in der Praxis umgesetzt werden können.

Datum: Mittwoch, 21. Februar 2024
Uhrzeit: 20.00 bis 21.30 Uhr
Ort: Online, Einwahldaten
Hier geht's zur Anmeldung.

Alle Angemeldeten erhalten die Einwahldaten rechtzeitig vor dem Webinar.